Dipl-Med. Wolfram Alexander, Praxis für Komplementäre Medizin

Fühlen Sie sich wohl bei uns!

Es ist für Sie als Patienten vielleicht ganz interessant, etwas über die Historie meiner Praxis zu erfahren.
Im November 1987 habe ich in der Kinderabteilung der damaligen Poliklinik Thalheim in der Äußeren Bergstraße meine Tätigkeit aufgenommen. Zu meinen Aufgaben gehörte auch die Betreuung der Kinderkrippen und Mütterberatungen in Dorfchemnitz und Auerbach.
Nach der Wende wurden alle Polikliniken aufgelöst. So ging auch ich Anfang 1991 in die freie Niederlassung. In einem ehemaligen Sozialgebäude in der Wiesenstraße 7 ließ ich die erste Etage in eine moderne Arztpraxis umbauen, die im November 1991 eröffnet wurde.

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Mit der „neuen“ Zeit wurden alternative Heilverfahren, die mich schon immer interessiert hatten, greifbar und anwendbar. Der Einstieg in die Komplementäre Medizin waren meine sehr positiven Erfahrungen bei der Behandlung von Kindern mit vergrößerten Rachenmandeln durch homöopathische Medikamente, denen in vielen Fällen dadurch eine Operation erspart werden konnte.
Es folgte die Ausbildung zum Homöopathischen Arzt, um die Klassische Homöopathie nach Dr. Samuel Hahnemanns Lehren anwenden zu können.
Dabei ist die schulmedizinische Diagnostik und Therapie weiterhin ein unverzichtbarer Bestandteil meiner ärztlichen Tätigkeit.
Die Kombination von Schulmedizin und alternativen Heilverfahren führte Anfang 2010 zur Gründung meiner Praxis für Komplentäre Medizin, mit der ich Ende 2012 neue Räume in der Villa Neukirchner in der Robert-Koch-Straße 5 beziehen werde, in dem Gebäude der ehemaligen Poliklinik Thalheim.

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

 

 

Dipl.-Med. Wolfram Alexander, Praxis für Komplementäre Medizin, Thalheim